IPAF Schulungs-Zentrum Koblenz

IPAF Schulungs-Zentrum KoblenzDas Schulungszentrum befindet sich auf unserem Firmengelände in Koblenz und bietet ideale Voraussetzungen für die praktische und theoretische Ausbildung an Arbeitsbühnen. 

Das IPAF-Training wird nur von dafür extra ausgebildeten und lizensierten Trainern ausgeführt. IPAF Schulungszentrum Koblenz

Durch unseren umfangreichen Fuhrpark ist sichergestellt, dass für die Schulung das jeweils passende  Gerät zur Verfügung steht.

Vermittelt wird fachliches Wissen über den sicheren Umgang mit den Geräten, die Beurteilung des Einsatzgebietes, der Einsatzbedingungen und der erforderlichen Sicherheit. 

PAL IPAFIm Lauf der Schulung werden eine theoretische und eine praktische Prüfung durchgeführt.  

Ziel ist die Erlangung der PAL-Card, welche international anerkannt ist und zur Nutzung der jeweils geschulten Klasse berechtigt.  

Im Folgenden werden die IPAF-Kategorien mit den jeweiligen Abkürzungen kurz erklärt:

IPAF Schulungszentrum KoblenzStatisch Vertikal (1a):
Senkrecht-Personenlifte (mit Stützen)

Statisch Boom (1b):
Selbstfahrende Auslegerarbeitsbühnen mit Stützen, Anhänger- und LKW-Hubarbeitsbühnen

Mobil Vertikal (3a):
Scherenarbeitsbühnen und Senkrecht-Personenlifte (von oben verfahrbar)

Mobil Boom (3b):
Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen (von oben verfahrbar)

Push Around Vertikal (PAV):
Handverschiebbare Arbeitsbühnen

Sondergerät (SPECIAL):
Spezialmaschinen

<p>IPAF</p>Mastkletterarbeitsbühnen (MCWP)
• Isolierte Hubarbeitsbühnen (IAD) 
• Einsatz von Sicherheitsgeschirr und deren Inspektion (H)
• Hubarbeitsbühnen für Manager (MM)

Weitere Informationen finden Sie auf http://www.ipaf.org/de/.